kurobara_natsu (kurobara_natsu) wrote,
kurobara_natsu
kurobara_natsu

  • Mood:

2010-03-11 - 松山

2010-03-11 - Matsuyama
Ich versuche mich mal kurz zu halten, sitze hier naemlich gerade recht ungemuetlich am Hotel PC in der Lobby ^^;

Gestern ist es passiert. Kamijo musste sich natuerlich mal wieder zu den Fans runterbeugen + allen die Hand reichen.
Diesmal hat er es, anders als in Okayama, allerdings drueben bei Teru versucht.
Tja, und dort gab es offensichtlich niemanden, der ihn von einigen Armen befreit und wieder auf die Buehne raufgeschubbst hat, so wie ich das gemacht habe, und der arme ist komplett in der Menge "versunken".... Naja, eigentlich trieb er noch oben auf, musste aber von einem Staffmember gerettet werden.
Er war allerdings tapfer und hat sogar noch versucht trotz allem weiter zu singen, was ihm natuerlich nicht gelungen ist.
Hatte Kamijo zu Beginn des Konzertes noch ausgesprochen gute Laune und war mal wieder ausgelassen wie ein kleines Kind (und hat, in Momenten wo keiner, ausser vielleicht wir 3 Kamijo fans direkt vor ihm, ihn angeguckt hat, weil sich alle auf Teru+Hizakis Soli konzentrierten und er im Hintergrund der Buehne stand - einige moechtegerne Sexy Einlagen gegeben, wobei er gaanz genau unsere Reaktionen beobachtet hat ^^;) So war seine Laune nach dem unfreiwilligem Bad in der Menge deutlich gedaempft.
Die grosse Frage des Tages ja fuer das Matsuyama live: wie toppt er die Frisur vom Kobe--Live.
Nichts einfacher als das, er ist ja schliesslich Kamijo: er hat heute die Extensions drin, die er fuer die Photos der Neuen Photosets und Tourpamphlet (im Alice and the Pirates outfit) getragen hat.
Kamijo mit langem Haar *sabber* (auch wenn die Extensions selbst + der rest der Frisur etwas... eh .. naja... dahinegklatscht wirkten.

Hizaki hatte auch wieder laenger Haare seitlich und auch die sahen etwas ... verwurschtelt aus... so wie ich NACH dem Live aussah.... also entweder hat er sich nicht viel Muehe gegeben oder die Jungs hatten keine Zeit... (was ich mir nicht vorstellen kann, da wir wissen, wann sie zum livehouse aufgebrochen sind... und das war nun wirklich GENUG Zeit - wir haben in der Zeit, Sightseeing, Shopping, Styling UND Purikuras geschafft )
Zu beginn des Konzertes hatte Hizaki ausserdem heute leichte technische Probleme. Nix weltbewegendes, aber irgendwas hatte sich mit der Schleife/Puschel/Rose-whatever am Ruecken seines Kleides verheddert, und er hat immer wieder einen Roadie versuchen lassen das zu enttueddeln, wenn er gerade kurze Pausen in den Stuecken hatte.

Yuki.. hm, zu Yuki faellt mir heute nix ein: wie immer hat er seine Sache ausgezeichnet gemacht und er wirkte als waere er wie immer mit Spass bei der Sache.

Teru:
Auch von Teru gibt es Stylingtechnisch nichts neues zu berichten, sieht aus wie immer: sehr gut + ausgesprochen niedlich.
Lustig allerdings war sein Versuch, Kamijo beim "Bonjour Honey" in den Schatten zu stellen.
Kamijo: "Bonjour Honey"
einige wenige Fans: "Hi~ Da~rling"
...
Kamijo etwas enttaeuscht, dass anscheinend nur 5-6 Leute wussten was sie sagen sollten.

Teru mischt sich ein: "PON Juice Honey"
Publikum: ......

dazu muss man erwaehnen: PON Juice (oder eigentlich richtig, Pom Juice) ist DAS Getraenk aus Matsuyama.
Gibt es (angeblich) nur dort, und wird aus den dort angebauten Mandarinen/Orangen hergestellt.


Auch Masashi wurde wieder einmal ein wenig mehr ins Geschehen einbezogen: waehrend Zombie, wenn eigentlich teru "Rise rise" schreit, hat sich Kamijo zu Masashi ruebergeschlichen und ihm ploetzlich das Mikro vor den Mund gehalten, so dass er diesmal diesen Part uebernehen durfte/musste.

so, muss den Computer raeumen, evtl schreibe ich die Tage noch mehr
bzw. dann vom Fukuoka live


We are Versailles \m/


Tags: live, versailles, 松山
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
  • 2 comments